Dirk Eisenburger | Physiotherapie | Startseite


Praxis für Physiotherapie | Dirk Eisenburger & Team

 
zur StartseiteKontakt: Anschrift, Anfahrt, Telefon, EmailImpressum
 
 
 

Therapien | Mukoviszidose-Therapie

 

 
 
Klassische Krankengymnastik   Manuelle Therapie
Klassische Massage   Medical Flossing
Bobath für Erwachsene   Lymphdrainage
Kinesiotape (Pain relief Technique)   Mukoviszidose-Therapie
PNF (Propriozeptive
Neuromuskuläre Fazilitation)
  Sling Trainings Therapie (STT)
  
     
     
 

Mukoviszidose ist u. a. gekennzeichnet durch die Verstopfung der Atemwege (Bronchien) mit einem krankhaft veränderten zähen Schleim, der den Gasaustausch und damit die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff behindert. Den Patienten gelingt es nicht, mit dem für die Krankheit typischen Husten den Schleim aus den Bronchien zu entfernen.

Mukoviszidose-Patienten müssen sich daher spezieller krankengymnastischer Atemtechniken und Behandlungen bedienen, die sie befähigen, den festsitzenden gewebezerstörenden Schleim von der Wand der Atemwege zu lösen und mundwärts zu transportieren, von wo er dann abgehustet werden kann.
Hierzu wird etwa die so genannte Modifizierte Autogene Drainage eingesetzt. Die Techniken dieser Methode können nach guter Anleitung von den Patienten grundsätzlich ohne fremde Hilfe angewendet werden.

Eine regelmäßige Kontrolle durch einen spezialisierten Krankengymnasten ist aber unerlässlich.
Aufgabe des Krankengymnasten ist außerdem, mit dem Patienten krankengymnastische Übungen zur Förderung und Erhaltung eines beweglichen Brustkorbs durchzuführen (Mobilisationsübungen) sowie diesen zur verstärkten körperlichen Aktivität anzuhalten, welche wiederum ein wichtiger Faktor bei der Reinigung der Bronchien und der Förderung und Verbesserung der Lungenfunktion ist.

 

 

 

 


© PRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE | Bensberger Str. 249 | 51503 Rösrath-Forsbach